Trailrunning
Lauf Dich frei

Trailrunning in der Bergwelt rund um den Rifflsee

Die Naturpark- und Gletscherregion Pitztal hat sich vor 10 Jahren als Destination für Trailrunning bekannt. In der Zwischenzeit ist das Pitztal durch seine Infrastruktur – eigens beschilderte Trails, Kartenmaterial, einem Etappen Trail und einem Trailrunning Shop – zur “Nummer 1” Trailrunning-Region Österreichs geworden. Die Region wurde mit dem “Trailrunning-Award 2016” ausgezeichnet.

Gerade der Rifflsee eignet sich perfekt für Trailrunner. 100 Meter entfernt vom Tal-Stationsgebäude der Rifflseebahn befindet sich eine Trailrunning Strecke mit 8 Stationen. Am Berg kann der Trailrunner abwechslungsreiche Strecken finden. Das Gelände am Rifflsee ist bekannt für flowige Trails, vorbei an Seen, Bächen bis hinauf zu Gipfeln und Graten.

Sowohl Anfänger wie auch Fortgeschrittene finden hier ihren individuellen und passsenden Trail, die Aufstiegshilfen der Rifflsee Bergbahnen lassen sich perfekt für das alpine Höhentraining der Trail Strecke “Rifflsee” oder “Plodersee” nutzen.

Trailrunning am Dach Tirols

Das Pitztal ist österreichweit die Nummer 1 im Trailrunning mit Strecken und Angeboten. Die Tourismusregion hat 19 beschilderte Trail Running Strecken mit insgesamt 264 km.

Zum Streckenkonzept

Trailrunning-Training: Tipps für Deinen Einstieg

Mit dem Trailrunning kann jeder beginnen, der bereit ist, seinen “inneren Schweinehund” zu überwinden, allerdings sollte man als Einsteiger beim Training ein paar Dinge beachten, damit diese Sportart zur Leidenschaft werden kann.

  • Langsam starten: Langsam und behutsam, mit Achtsamkeit beginnen, nur 2 bis 3 mal die Woche mit Laufschuhen auf kurzen Strecken (4 – 5 km) starten.
  • Pulsuhren & Co: Wer von Anfang an systematisch trainieren möchte, tut sich mit einer Pulsuhr leichter.
  • Mit einer Freundin/einem Freund laufen: Wie bei vielen Sportarten, überwindet man sich leichter, wenn man einen Laufkumpel hat. Gegenseitig kann man sich motivieren.
  • Abwechslung macht den Meister: Zu Hause kann man die “Hausrunde” laufen oder im Urlaub in den Bergen kann man allein schon durch die Geländevielfalt Abwechslung, Spaß und Ausdauer in diese Sportart bringen.
  • Teilnahme an einem Wettkampf: Es kann Spaß machen, sich in seiner Sport-Leidenschaft mit anderen zu messen. Für jeden Trainingstand gibt es das passende Format.

Im Pitztal gibt es im August das Lauf-Event des Jahres! – Der Pitz Alpine Glacier Trail, er ist sowohl für Fortgeschrittene als auch Einsteiger geeignet.

Pitz Alpine Glacier Trail

Einzigartige Pfade, 3.000er bei Sonnenaufgang und außergewöhnliches Rahmenprogramm, versprechen perfekte Bedingungen für Profis und Einsteiger. Achtung: Die Teilnehmer Plätze des im August stattfindenden Trailrunning Events sind immer früh ausgebucht!

Mehr Infos

Gut informiert den Sommer in der Gletscher- und Naturparkregion Pitztal genießen

Das 3440

Mehr erfahren

Unterkunft finden und buchen

Suchen & Buchen

Gänsehaut Momente verschenken

Online Shop

Events im Pitztal

Entdecken

Wir verwenden Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für die reibungslose Funktionsweise der Website essenziell, andere Cookies helfen uns, unser Onlineangebot und dein Nutzererlebnis zu verbessern. Zur Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren Cookies ausschließen

Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen (wie z.B. für den Warenkorb) sind unbedingt notwendig, andere helfen uns, unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu arbeiten. Essenzielle Cookies ermöglichen uns den reibungslosen Ablauf der Website, Statistik-Cookies werten Informationen anonym aus und Marketing-Cookies werden u.a. von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Werbung auszuspielen. Du kannst dies akzeptieren oder aber per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen. Die Einstellungen können jederzeit aufgerufen werden, Cookies sind auch nachträglich jederzeit abwählbar. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Cookies akzeptieren Keine Statistik-Cookies zulassen

Cookies-Übersicht