Pressebereich

Pressekontakt

In unserem Pressebereich findest Du aktuelle Pressemitteilungen der Pitztaler Gletscherbahn & Rifflsee. Wenn Du jedoch keine Meldung verpassen möchtest, nehmen wir Dich gerne in unseren Presseverteiler auf. Zudem steht Dir aktuelles Bildmaterial in unserem Bildarchiv zur Verfügung. Den Link zur Anmeldung findest Du unterhalb.

Für Detailauskünfte oder eventuelle Rückfragen wende Dich an:

Pitztaler Gletscherbahn GmbH & Co KG
Anna Grießer, BA
6481 St. Leonhard im Pitztal / Österreich
T +43 5413 862 88-160
M +43 676 53 91 605
a.griesser@tirolgletscher.com

Aktuelle Presseberichte
Pitztaler Gletscher & Rifflsee

Erfolgreicher Start in die Sommersaison am DACH TIROLS

Sobald es im Tal heiß wird, lädt der alpine Freiraum am DACH TIROLS zum abwechslungsreichen Bergsommer im hinteren Pitztal. Bei herrlichem Sommerwetter genossen Fans aus dem In- und Ausland das Open Air Konzert von Marc Pircher auf der Sonnenterrasse der Sunna Alm. Die Rifflseebahn ist nun täglich bis 3. Oktober in Betrieb und bringt Erholungssuchende in den Bergsommer. Am Pitztaler Gletscher beginnt die Sommersaison am 15. Juli mit der Jungfernfahrt des neuen Gletscherexpress.

30.000 EUR für hilfsbedürftige Ukrainer*innen in Tirol

Fast über die gesamte Frühjahrssaison wurde am Pitztaler Gletscher Geld für vom Krieg flüchtende Ukrainer*innen in Tirol gesammelt. So konnten nunmehr 30.000 EUR an das „Netzwerk Tirol hilft“, das die Spendenaktion ins Leben gerufen hat, übergeben werden.

Pitztaler Gletscherbahn ehrt langjährige Mitarbeiter*innen

Im Rahmen des offiziellen Abschlusses der Wintersaison 2021/22 ehrte die Pitztaler Gletscherbahn in St. Leonhard im Pitztal langjährige Mitarbeiter*innen. Zwei Mitarbeiter wurden nach mehr als 35 Jahren Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand verabschiedet.

Pitztaler Gletscher erneuert Zubringerbahn „Gletscherexpress“

Nach fast 38 Jahren Betrieb wird der „Gletscherexpress“ mit Ende der laufenden Wintersaison 2021/22 außer Betrieb genommen und durch neue Bahngarnituren ersetzt. Der neue Gletscherexpress bringt für die Gäste des Pitztaler Gletschers einen deutlich erhöhten Fahrkomfort. Bei der Entwicklung der Bahn wurde der Fokus auf Energieeffizienz gelegt. Im Sommer wird der neue Gletscherexpress zu 100 Prozent mit Energie aus der PV-Anlage am Pitztaler Gletscher betrieben.

Benefizkonzert der Pitztaler Gletscherbahn und des Tyrol Music Projects für hilfsbedürftige Ukrainer*innen in Tirol

Immer mehr geflüchtete Ukrainer*innen kommen nach Tirol. „Wir als Pitztaler Gletscherbahn wollen unseren Beitrag leisten und Mittel für die dringend benötigte Hilfe zur Verfügung stellen“, erklärt Beate Rubatscher-Larcher, Geschäftsführerin der Pitztaler Gletscherbahn. Bereits seit Anfang März geht von jedem verkauften Liftticket am Pitztaler Gletscher 1 Euro direkt an das „Netzwerk Tirol hilft“. Mit einem Benefizkonzert am Pitztaler Gletscher werden nun weitere Geldmittel für die Flüchtlinge, meist Frauen mit ihren Kindern, gesammelt. Der Reinerlös des Konzertes ergeht zur Gänze an das „Netzwerk Tirol hilft“ mit dem Kennwort ‚Ukraine‘.

Gletscherfrühling am Dach Tirols

Perfekte Verhältnisse finden Sportbegeisterte bei Tirols höchstem Sonnenskilauf am Pitztaler Gletscher. Noch bis 8. Mai lassen sich Sonne wie Schnee genießen, an den Wochenenden sind auch Wildspitzbahn und Café 3440 bis 16.30 Uhr geöffnet. Zudem locken zahlreiche Veranstaltungen.

„Pitztal Wild Face“ 2022: Freerider aus Deutschland und Italien dominieren

Am Samstag, den 19. März 2022 fand die 13te Ausgabe des Freeride-Events „Pitztal Wild Face“ statt. Bei den Damen siegten Lilli Schmitt und Julia Pronnet aus Deutschland. Marc Grossgasteiger und Michael Sinn aus Italien gewannen bei den Herren. Lea Goldberger landete als bestplatzierte Österreicherin in der Kategorie Ski auf Rang 3. Peter Drage wurde bei den Herren Dritter und bester Österreicher.

Countdown zum Pitztal Wild Face läuft

Am 19. März startet wieder das Pitztal Wild Face, eines der härtesten, wenn nicht das härteste Freeride-Rennen der Welt: 115 Teilnehmer*innen aus 15 Nationen haben sich für das Rennen über 1.510 Höhenmeter vom Mittagskogel (3.173 Meter) bis ins Tal angemeldet.

Pitztaler Gletscherbahn unterstützt hilfsbedürftige Ukrainer*innen in Tirol

Die schockierenden Ereignisse in der Ukraine machen zutiefst betroffen und haben weltweit eine riesige Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft ausgelöst. Die Pitztaler Gletscherbahn möchte ihren Beitrag leisten und Ukrainer*innen, die vor dem Krieg nach Tirol geflüchtet sind, finanziell unterstützen.

Olympiasieger Alessandro Hämmerle und Pia Zerkhold holen sich am Pitztaler Gletscher österreichische Staatsmeistertitel in Snowboardcross

Bei den SBX-Europacuprennen, die diese Woche am Pitztaler Gletscher stattgefunden haben, konnten sich Alessandro Hämmerle und Pia Zerkhold die österreichischen Meistertitel sichern. Für Hämmerle war es der erste Erfolg nach den Olympischen Spielen in Peking.

Olympiasieger Hämmerle und Weltcupleader Nörl bei SBX-EC im Pitztal am Start

Einen Vorgeschmack auf das Saisonfinale im Snowboardcross-Weltcup bieten in dieser Woche die beiden Europacuprennen am Mittwoch und Donnerstag auf dem Pitztaler Gletscher! Mit dem frischgebackenen Olympiasieger Alessandro Hämmerle und dem Deutschen Martin Nörl ist auch das Führungsduo im SBX-Weltcup mit dabei. Nörl hat vor den beiden abschließenden Bewerben auf der steirischen Reiteralm (12. März) und in Veysonnaz (SUI/20. März) 20 Punkte Vorsprung auf den Vorarlberger.

Pitztaler Skirennläufer Joshua Sturm startet in Kitzbühel und Schladming

Nach seinen zuletzt hervorragenden Leistungen wie dem Sieg im Ski-Europacup in Berchtesgaden wird der aus St. Leonhard im Pitztal stammende Skirennläufer Joshua Sturm bei den Slalom-Weltcuprennen in Kitzbühel und Schladming an den Start gehen.

Benefiz-Neujahrskonzert auf 3.440 Höhenmeter

Mit musikalischen Klängen von Geige, Akkordeon, Gitarre und Kontrabass des Quartetts „Tyrol Music Project“ wird das kommende Jahr in Tirols höchstem Konzerthaus auf 3.440 Metern Höhe am Pitztaler Gletscher eingeläutet. Der Reinerlös des Konzertes kommt einem wohltätigen Zweck zugute.

12.000 Kekse als Zeichen der Wertschätzung

Die Restaurantmitarbeiter der Pitztaler Gletscherbahn und der Kaunertaler Gletscherbahnen nutzten die Zeit ohne Gäste, um Weihnachtsgebäck für den guten Zweck zu backen. Rund 12.000 Kekse wurden im Café 3440 in Handarbeit produziert und den vielen, helfenden Händen im Krankenhaus St. Vinzenz Zams und in der Rettungsleitstelle Zams ausgeliefert.

Re-Start am Pitztaler Gletscher

Die Pitztaler Gletscherbahn nimmt am kommenden Sonntag, den 12. Dezember 2021 wieder den Skibetrieb auf. Täglich von 8.30 bis 16 Uhr können Langläufer, Skitourengeher und Skifahrer die perfekten Naturpisten befahren. Bereits zwölf Tage später, am 24. Dezember 2021, wird auch das Skigebiet Rifflsee geöffnet.

X PARK: Xplore more am DACH TIROLS

Ob Langlaufen, Skitouren oder Freeriden: Klassischer Wintersport erfreut sich schon lange großer Beliebtheit. In der weißen Natur abseits des Mainstreams bewegen, lautet dabei das Credo. Der X Park am Pitztaler Gletscher mit Freeride, Langlaufzentrum sowie Skitouren- und Funpark bietet dafür ideale Bedingungen und ist bereits seit Oktober geöffnet.

Offizieller Winterauftakt mit dem Pitztal Glacier Open 2021

Der Skibetrieb auf Tirols höchstem Gletscher wurde bereits Mitte September aufgenommen. Ganz offiziell wird die neue Wintersaison von 15. bis 17. Oktober 2021 mit dem „Pitztal Glacier Open 2021“ eröffnet. Ein Meet and Greet mit Bernadette Lorenz und Urban Lentsch, ein musikalischer Sonnenuntergang im Café 3440 sowie ein abwechslungsreiches Programm warten an diesem Eröffnungswochenende auf das Publikum.

Start der Skisaison 2021/22 am Pitztaler Gletscher

Wegen der optimalen Bedingungen nimmt der Pitztaler Gletscher eine Woche früher als geplant am Samstag, den 18. September 2021, seinen Skibetrieb für die neue Saison 2021/22 auf. Eine Woche vorher wird eine Abordnung der ÖSV-Herren bereits ab dem 10. September zu einer exklusiven Trainingswoche auf den Pitztaler Gletscher kommen.

Voller Genuss am Rifflsee // NACHBERICHT

Zahlreiche Besucher fanden sich am 22. August 2021 trotz Regenwetters zum Genusstag RIFFLSEE XUND & GUAT bei der Sunna Alm ein. Regionale Produkte aus dem Pitztal und dem Bezirk Imst konnten gekostet werden; ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgte für Unterhaltung bei Jung und Alt.

Genusstag mit Produkten aus dem Pitztal am Rifflsee

Ganz im Zeichen von regionalen Produkten steht der Genusstag „Rifflsee xund & guat“ am 22. August 2021. Die Pitztaler Gletscherbahn und drei Almen am Rifflsee präsentieren dabei ihre regionalen Lieferanten und deren Produkte aus dem Pitztal und dem Bezirk Imst. Bei Schlechtwetter wird Rifflsee xund & guat auf Sonntag, den 29. August verschoben.

Pitztaler Gletscherbahn übernimmt Patenschaft für Steinbock-Kitz Cyprian

Ende Juni kam im Steinbockzentrum St. Leonhard im Pitztal, das 2020 eröffnet wurde, erstmals ein junger Steinbock zur Welt. Die Pitztaler Gletscherbahn übernimmt nun die Patenschaft für den kleinen Cyprian.

Yoga am Ufer des Rifflsees auf über 2.200 Metern

Das glitzernde und grünliche Wasser eines der höchst gelegenen Bergseen Österreichs, das imposante Bergpanorama und die Ruhe: Yoga-Einheiten am Rifflsee im Pitztal sind für Yoga-Lehrerin Carolin Mittendorfer unvergleichlich. Ab sofort können Interessierte unter ihrer Leitung jeden Mittwoch von 9:00 bis 10:30 Uhr am Ufer des Bergsees neue Kraft tanken.

Das DACH TIROLS startet ab 25. Juni in den Bergsommer

Wöchentliches Yoga am Bergsee, Floßfahrten, hochalpine Wandertouren oder ein Frühstück auf 3.340 Metern: Im hinteren Pitztal erfahren Besucher diesen Sommer Entschleunigung und Regionalität mit allen Sinnen.

Asanas mit Bergpanorama: Yoga-Sessions am Rifflsee starten

Beim Yoga-Auftakt am Rifflsee im Pitztal dreht sich alles um die Asanas der indischen Bewegungslehre. Gemeinsam mit dem international bekannten Yoga-Lehrer Marcel Clementi schweben die Teilnehmer*innen am 11. Juli morgens mit der Rifflseebahn auf 2.232 Meter.

NEU: Ticket "Bergfreiheit Pitztal"

Vom ewigen Gletschereis zum türkisblauen Bergsee: Freiheit spüren am DACH TIROLS. Das neue Ticket „Bergfreiheit Pitztal“ kombiniert Abenteuer am Pitztaler Gletscher mit Erlebnissen im Tal und lässt Gäste sechs Tage den alpinen Freiraum erleben.

Zertifikatsverleihung für SeilbahnmaschinistInnen der LLA Imst

Nach drei Jahren Schulausbildung erhalten einige AbsolventInnen der Landwirtschaftlichen Lehranstalt (LLA) Imst heuer neben der Ausbildung als landwirtschaftliche FacharbeiterInnen eine besondere Zusatzqualifikation: 29 SchülerInnen der Abschlussklassen bekommen erstmals das Zertifikat zum/r SeilbahnmaschinistIn. Im höchstgelegenen Kaffeehaus Österreichs, dem DAS 3440 am Pitztaler Gletscher, wurden die Auszeichnungen überreicht.

"Pitztal Wild Face“ 2021: Ideale Bedingungen und starke Leistung der Youngsters

Parallel zur Öffnung des Pitztaler Gletscherskigebiets fand am Samstag, den 17. April, die zwölfte Ausgabe des Freeride-Events „Pitztal Wild Face“ statt. Der Tiroler Tobias Fieg sicherte sich den Sieg in der Kategorie Snowboard.

Pitztaler Gletscher öffnet am 17. April

Ab Samstag, den 17. April, wird der Skibetrieb am Pitztaler Gletscher wieder aufgenommen. Parallel dazu findet das Freeride-Event „Pitztal Wild Face“ statt.

36.000 Kekse für den guten Zweck

Die Restaurantmitarbeiter der Pitztaler Gletscherbahn und der Kaunertaler Gletscherbahnen nutzten zuletzt die Zeit ohne Gäste, um Kekse für den guten Zweck zu backen. Über 36.000 Stück wurden im Café 3.440 in Handarbeit produziert und unter anderem an Pflegeheime sowie an Blaulichtorganisationen in den beiden Tälern verteilt.

Pitztaler Skigebiet Rifflsee öffnet ab 24.12.2020

Ab dem 24. Dezember ist das Skifahren für Einheimische im Skigebiet Rifflsee im Pitztal wieder möglich – unter strenger Einhaltung der Covid-19-Verhaltensregeln. Die Rifflseebahn und die Grubenkopfbahn sind täglich von 9 bis 15 Uhr in Betrieb.

Slalom-Weltcupauftakt: Tirolerin Bernadette Lorenz startet in Levi

Im Dezember 2018 gab die heute 22-jährige alpine Skirennläuferin Bernadette Lorenz aus Oberperfuss ihr Weltcupdebüt. Am 21. und 22. November geht sie nun an den Start des Weltcupslaloms in Levi (Finnland). Unterstützt wird das Nachwuchstalent vom Pitztaler Gletscher.

Wir verwenden Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für die reibungslose Funktionsweise der Website essenziell, andere Cookies helfen uns, unser Onlineangebot und dein Nutzererlebnis zu verbessern. Zur Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren Cookies ausschließen

Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen (wie z.B. für den Warenkorb) sind unbedingt notwendig, andere helfen uns, unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu arbeiten. Essenzielle Cookies ermöglichen uns den reibungslosen Ablauf der Website, Statistik-Cookies werten Informationen anonym aus und Marketing-Cookies werden u.a. von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Werbung auszuspielen. Du kannst dies akzeptieren oder aber per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen. Die Einstellungen können jederzeit aufgerufen werden, Cookies sind auch nachträglich jederzeit abwählbar. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Cookies akzeptieren Keine Statistik-Cookies zulassen

Cookies-Übersicht