tirolgletscher.com
Sprachen

Skibus & Busfahrpläne für Pitztaler Feriengäste

Pitztalweite Gratis-Skibusanbindung zum Pitztaler Gletscher und Rifflsee:

Durch den VVT Pitztal besteht von allen Pitztaler Orten aus eine Busverbindung zum Skigebiet Rifflsee und zum Pitztaler Gletscher.
Profitieren Sie von abgestimmten Fahrzeiten und helfen Sie, unsere Umwelt zu schonen.



Folgende Linien bringen Sie von Ihrer Unterkunft zum Skigebiet und wieder retour und halten an allen Haltestellen lt. aktuellem Skibusfahrplan:

  • Gelbe Linie (Fährt stündlich)
    Hin/Retour: Imst Postamt, Arzl, Wenns, bis Rifflseebahn & Gletscherbahn/Mittelberg
  • Orange Linie (Einmal täglich und saisonal Zusatzbus)
    Hin/Retour: Imst-Oberstadt, Bahnhof Imst-Pitztal, Arzl, Wenns, Jerzens bis Rifflseebahn & Pitztaler Gletscherbahn
  • Blaue Linie (Fährt stündlich)
    Hin/Retour: Jerzens, Zaunhof bis Rifflseebahn & Pitztaler Gletscherbahn
  • Rote Linie (Fährt stündlich)
    Hin/Retour: Zaunhof Grüble bis Gletscherbahn
  • Grüne Linie (Fährt alle 20 Minuten)
    Hin/Retour: Weißwald bis Rifflseebahn & Pitztaler Gletscherbahn


Die tatsächlichen Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte der aktuellen Fahrplanbroschüre, erhältlich an unseren Kassastellen und bei Ihrem Vermieter oder nutzen Sie die Fahrplanauskunft des VVT und erhalten einfach und schnell Ihren persönlichen Fahrplan:

  • Klicken Sie auf den Button Fahrplanauskunft am Ende der Aufzählung
  • Geben Sie Ihre Adresse oder Ihre gewünschte Haltestelle ein
  • Klicken Sie auf Verbindung suchen
  • Und schon erhalten Sie eine Auswahl an Busverbindungen zur Pitztaler Gletscherbahn in Mittelberg.

 

EFA Lite: Die Fahrplan-Schnellauskunft des VVT

Jetzt neu: Holen Sie sich die kostenlose App vom VVT auf Ihr Smartphone.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter folgenden Telefonnummern:

  • ÖBB-Postbus GmbH, Imst: +43 (0)5412 66266
  • Servicetelefon Postbus Tirol: +43 (0)512 390390



 

Aktuell

Nordica Freeridecamps Pitztal

NORDICA Freeride Camps auf Tirols höchstem Gletscher Ob Free Touring kombiniert mit PS-Action auf der Alpinen Winterfahranlage im Pitztal, können Freerider in weiteren NORDICA Freeride Camps sich auf den „Pitztal Wild Face“ Contest vorbereiten, mehr über das Erstellen professioneller Freeride Movies lernen, mit einem Pro Rider der FWT raus ins Gelände gehen oder beim Free Touring im März massig Abfahrtshöhenmeter sammeln.

Tirols höchster Gletscher.
21.7.2015 Der Weltcup kann kommen -...

Der Weltcup kann kommen - nach der Vorbereitung im Pitztal sind die Schistars zu...

[...mehr]
19.6.2014 Ein Traumtag am Pitztaler...

Ein Traumtag am Pitztaler Gletscher bei Tirols höchstem Gletscherfest - Skibetri...

[...mehr]
21.6.2015 War der Film besser oder die...

War der Film besser oder die Eventlocation? Die Premierengäste zum Auftakt von T...

[...mehr]
15.4.2015 Die...

Die ÖSV-Qualifikationsläufe für den Weltcup-Auftakt in Sölden standen heute am P...

[...mehr]
Auszeichnung für den Pitztaler Gletscher

Das weltweit größte Testportal von Skigebieten, Skiresort.de/.info/.nl/.fr/.it, zeichnet 2014 die...

[...mehr]
Nordica-Freeride Camps Pitztal

Morgens traumhafte Pulverschneeabfahrten, nachmittags PS-Action im Drift Oval? Die NORDICA Freeride...

[...mehr]
Aktuelle Liftinfo Pitztal

Am 20. September 2014 begann am Pitztaler Gletscher der Skibetrieb.

[...mehr]
Ideale Trainingsbedingungen am Pitztaler Gletscher

Am Pitztaler Gletscher bereiten sich aktuell zahlreiche Skiteams aus Europa und aus Übersee auf...

[...mehr]